Welche Zahnfüllungen gibt es?

Um einen kariösen Zahn mit einer Füllung zu versorgen, muss zuerst die erkrankte Zahnsubstanz entfernt werden.

Folgende Füllungen sind möglich:

  • reine Edelmetall Legierungen (mit unterschiedlichem Goldanteil)

  • Kunststoffe der unterschiedlichsten Zusammensetzungen

  • Keramik mit verschiedenen Härtegraden

 

Was sind Inlays?

Grundsätzlich können Inlays auch als Füllungseinlagen, oder Keramikfüllungen bezeichnet werden.

  • Keramik-Inlay

  • Porzellan-Inlay

  • Gold-Inlay

 

Die Vorteile bei der Verwendung von Inlays sind:

  • sehr hohe Passgenauigkeit

  • eine fast 100%-ige Farbechtheit

  • keine allergischen Reaktionen

  • Stabilität beim Kauen

  • kaum vom eigentlichen Zahn zu unterscheiden

Füllungen