Wieso muss mein Zahnarzt röntgen?

Viele der Zahn- und Gewebeschäden im Mund beginnen im Zahninneren und sind mit dem bloßen Auge nicht erkennbar. Die Zahnzwischenräume, Bereiche der Zähne und des Knochens, die vom Zahnfleisch bedeckt sind, können durch eine optische Untersuchung nur ungenügend beurteilt werden. Röntgenaufnahmen helfen dem Arzt, vorhandene Schäden frühzeitig zu erkennen. Die Zahnröntgenaufnahme ist also ein wichtiges Mittel zur Diagnoseerstellung und zur Planung einer Behandlung.

 

Ist Röntgen schädlich?

Die in der Zahnmedizin angewandten Röntgentechniken gehören  zu den Verfahren mit geringer Dosisbelastung. Durch den Einsatz von empfindlicheren Röntgenfilmen konnte die Strahlenbelastung noch mehr gesenkt werden. Die Anwendung von Röntgen erfolgt nach genauer Abwägung Ihres Zahnarztes.

Röntgen